Impressionen der

Mülheimer und Oberhausener Straßenbahnen

aus den Jahren 1956 bis 1974

 

mit Aufnahmen des Fotografen Eduard J. Bouwman

 

 

Das Buch ist in Vorbereitung und im Frühjahr 2017 verfügbar

 ISBN:  offen

Als der niederländische Fotograf Eduard J. Bouwman zwischen 1956 und 1974 mehrfach die Städte Mülheim an der Ruhr und Oberhausen Rheinland aufsuchte, um die dort verkehrenden Straßenbahnen zu fotografieren, fand er in Zeiten der Hochkonjunktur zwei wechselvoll geprägte Betriebe vor, die aber besonders bei der gemeinschaftlichen Nutzung beider Netze vorbildlich zusammenarbeiteten. Da beide Verkehrsunternehmen in dieser Zeit ihren Wagenpark durch Neuanschaffungen und interessante Umbauten ergänzten, hatte er die Gelegenheit ausgiebig genutzt, Fahrzeuge aus fast allen Epochen im Foto festzuhalten. Pünktlich zum 120jährigen Jubiläum beider Betriebe erwarten den Leser dabei keine reinen Fahrzeugportraits, sondern bisher teils unveröffentlichte Aufnahmen aus der Betriebszeit mit vielen interessanten Details im Hintergrund. Auf 92 Seiten mit insgesamt 101 SW-Aufnahmen präsentieren und beschreiben die Autoren Wolfgang Nyga und Bernd Oehlert die sowohl in den Innenstädten, den Stadtteilen und vor zum Teil gigantischen Industriekulissen entstandenen Aufnahmen Bouwmans.

Die Autoren

Wolfgang Nyga, Jahrgang 1959, in Gelsenkirchen und Essen aufgewachsen, ist seit 1974 bei einer Körperschaft des öffentlichen Rechts als Verwaltungsfachwirt tätig. Schon im Kindesalter begeisterte er sich für das Thema Straßenbahn und Bus, insbesondere für die Geschichte und Fahrzeugentwicklung bei den Verkehrsbetrieben des Ruhrgebiets. Seit vielen Jahren ist er aktives Mitglied in der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft der EVAG e.V. (VhAG-EVAG e.V.) und als Verfasser zahlreicher Veröffentlichungen im Zusammenhang mit der Straßenbahn in Essen und Umgebung in modernen Medien bekannt geworden.

 

Bernd Oehlert, geboren 1961 und aufgewachsen in Mülheim an der Ruhr, wo er auch heute noch mit seiner Familie lebt, ist als Landesbeamter tätig. Schon seit frühester Jugend war es ihm möglich, viele Verkehrsbetriebe in Deutschland und den angrenzenden Staaten zu bereisen. Vor allem die Historie der Straßenbahn in Mülheim an der Ruhr hat er zu seinem Hobby gemacht. Als Autor zahlreicher Veröffentlichungen über die Straßenbahn in weithin bekannten Verkehrszeitschriften wurde auch er einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Seit 1996 ist er Mitglied in der VhAG-EVAG e.V, deren Vorsitz er seit 2015 innehat. Darüber hinaus engagiert er sich als Mitglied in der VhAG-MVG e.V..

Eigenverlag Riedel
Hornhof 19
45478 Mülheim an der Ruhr

Kontakt

AB: +49 208/997070

FAX: +49 208 997068

 

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular.